Die Hundeschule im täglichen Betrieb

Was haben Verkehrssicherungspflichten und Mindestlohn mit einer Hundeschule zu tun?

Kann man mit freiberuflichen Trainern in der Hundeschule planen?

Was passiert eigentlich wenn etwas passiert?

Viele Stunden und Tage sind vergangen, dann eine Prüfung und man hat hoffentlich die Genehmigung nach $11 TierSchG in der Tasche. Selbstständig, ein lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung, endlich das umsetzen was schon lange erträumt wurde. Oder man betreibt schon eine Hundeschule oder Hundepension und ist in seiner Region bereits gut positioniert. Das normale Tagesgeschäft kann man perfekt aus dem EffEff… aber den Rest?

Welcher Rest?

Als Betreiber einer Hundeschule oder Tierpension müssen und sollten einige Dinge beachtet werden, die im normalen Umgang mit den Kunden kaum beachtet oder schnell vergessen werden. Der Gesetzgeber hat für den sicheren Betrieb einige Dinge formuliert, die u.a. aus dem Steuergesetz, Arbeitsschutzgesetz, Bürgerlichen Gesetzbuch und dem Sozialgesetzbuch stammen. Zwei Fachleute aus der Praxis haben hier ein Seminar geschnürt, das es unseren Wissen nach nicht noch einmal so gibt. Wir wollen Ihnen hier wichtige Anregungen geben, so das Sie ohne Gefahren durch Ihren Trainingsalltag kommen und sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können.

In unseren Seminar wollen wir euch folgende Aspekte näher bringen:

  • Mindestlohn
  • Verkehrssicherungspflichten / was ist das und wie gehe ich damit um?
  • Scheinselbstständig, geht schneller wie gedacht
  • Bargeld / Aufzeichnungspflichten und Folgen der Nichteinhaltung
  • Was gehört eigentlich auf eine Rechnung?
  • Kleinunternehmerregelungen
  • 450 EUR, Angestellter oder freiberufliche Trainer? Unterschiede, Vorteile, Gefahren
  • Haftung und Sanktionen
  • Rentenversicherungspflicht
  • Aufzeichnungspflichten
  • Abmahnfalle Webseite

Wir werden gemeinsam die verschiedenen Aspekte beleuchten und einige Handlungsvorschläge geben. Das Seminar ist geeignet für Betreiber von Hundeschulen oder Hundepensionen, Angestellte und freie Trainer.

Die Referenten:

Heike Neitz

Heike Neitz

Mehrhundebesitzerin und selbständige Steuerberaterin, langjährige Erfahrung in der Betreuung von Hundeschulen
Thomas Bauherr

Thomas Bauherr

Erstellt u.a. Sicherheitskonzepte für Veranstaltungen und berät Unternehmen in Bezug auf Verkehrssicherungspflichten und Planungsunterlagen
Haben wir Ihr Interesse mit unserem Seminar für Hundeschulen und Hundetrainer geweckt? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf, wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Hier erreichen Sie uns:

9 + 9 =

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten nur für die Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Unsere gesamte Datenschutzerklärung finden Sie hier.